Alexander Wang bringt die Jungs zurück
a

Alexander Wang bringt die Jungs zurück

Das Model in der Show von Alexander Wang im Herbst 2017 rockte eine sehr spezifische Frisur – die Jungs schneiden. Der Stil war eine Hommage an die frühen 1990er Jahre, als die Tomboy-Ästhetik zum Mainstream der Frauen wurde.

Einige dieser jungen Schnitte, die die Modelle rockten, wurden für den Bowl-Schnitt verwendet, der schon lange nicht mehr in Mode war. Es gab auch Pilzhaarschnitte, unordentliche Pixie-Stile und sogar einen ausgeblichenen Buzz-Schnitt.

Redkins Creative Director, Guido Palau, war der Verantwortliche für die Transformationen und er zitierte die Supermodels der 90er Jahre wie Linda Evangelista als Inspiration. Er sagte, dass es bei dem Stil um “einzelne Schönheiten und Mädchen gehe, die ihr eigenes Risiko eingehen.” “Es ist mutig und jungenhaft”, fuhr er fort. “Es ist inspirierend, darüber nachzudenken, die Kontrolle über die eigene Schönheit zu übernehmen. Evangelista hat Menschen inspiriert, weil sie mit ihrer Schönheit ein Risiko eingegangen ist. ”

Guido erwähnte auch Chloe Sevigne in dem Film Kids als Inspiration und sagte, dass der Look im Grunde “hausgemacht war – Schnitte, die aussahen, als ob deine Mutter, dein Bruder oder dein Freund es könnten.”

 

Sicherlich ist der Look nicht jedermanns Sache, da knabenhaft und selbst gemacht keine Schlüsselstile für alle Frauen sind. Aber da es ein gewisses Interesse erfordert, den Stil zu entwickeln, ist es genau der Grund, warum dies so wirkt, wenn es funktioniert.

Nicht alle Models, die in Alexanders Show gingen, bekamen den Snip. Diejenigen, die dies nicht taten, wie Kendall Jenner und Gigi Hadid, bekamen einige “verschlafene” Looks mit vielen natürlich aussehenden Wellen.

Das Aussehen wurde durch die Make-up-Auswahl betont, die von gebleichten Brauen, schweren dunklen Eyeliner oder gar kein Make-up reichte. Alle blieben im Trend der frühen 90er Jahre.

Jeder, der daran interessiert ist, in einen eigenen Jungenschnitt überzugehen, sollte natürlich bedenken, dass, obwohl das fertige Ergebnis so aussehen kann, wie es zu Hause gemacht wurde, der Stil normalerweise einem Profi überlassen wird. Die gute Nachricht über die trendigen Boy-Schnitte ist, dass sie unglaublich wartungsarm sind, so dass Frauen, die nach einem effektiveren Wasch- und Look suchen, den Style gut nutzen können.

Alexander Wang bringt die Jungs zurück

frisuren 2018